Persönliche Ziele für meine Arbeit

Leitsätze der Arbeit für ganzheitliche Zahnheilkunde und Umwelt-ZahnMedizin

1.     Visionen und Ziele gemeinsam zu formulieren, sie beständig anzustreben und zu erreichen, ist Grundlage unserer Arbeit.

2. Oberstes Ziel unsere Arbeit ist Professionalität, Transparenz und Nachvollziehbarkeit. Hierbei ist jeder Einzelne gefordert.

3.     Unsere Mitarbeiter gehören mit zu unserem wichtigsten Potential, wir beziehen sie in Entscheidungen mit ein.

4.     Jeder Mitarbeiter soll seine Kompetenzen organigrammgemäß einbringen und hierfür Wertschätzung erfahren.

5.     Entscheidungen werden nach ausreichender Zielfindungsphase verbindlich getroffen. Anschließend leben wir so lange gemäß diesen Entscheidungen, bis veränderte Sachverhalte Neuentscheidungen erfordern.

6.     Wir hinterfragen unser eigenes Verhalten und Tun kritisch und sind offen für Kritik und Veränderungen.

7.     Wir erwarten von jedem Mitarbeiter, dass er für den ihm zugeteilten Aufgabenbereich Verantwortung trägt und sich durch seine innere Einstellung mit seinem Beruf und mit gestellten Aufgaben idendifiziert.

8.     Wir erwarten von unseren Mitarbeitern persönliche und fachliche Kompetenz, da sie den Erfolg in unserem Haus entscheidet.

9.     Die Grundhaltung der Mitarbeiterführung soll geprägt sein von Motivation, Moderation und Konfliktlösung.

10.Wir gehen miteinander wertschätzend, rücksichtsvoll und hilfsbereit um

11.Wir nehmen die Leitsätze ernst und rufen sie uns immer wieder ins Bewusstsein. 

Inzwischen hat ein Gremium die erste DIN-Norm für die Behandlung von Menschen erarbeitet:

Was verbirgt sich hinter den 11 Qualitätsmerkmalen der Gesundheitsversorgung nach DIN EN 15224:2011-01?

  1. 1. angemessene, richtige Versorgung
    Der Patient wird untersucht und nach der Einschätzung eines Therapeuten bezüglich des gesundheitlichen Zustands mit keinen/geringfügigen Komplikationen oder Nebenwirkungen entsprechend behandelt
  2. 2. Verfügbarkeit
    Dienstleistungen der Gesundheitsversorgung sind für den Patienten, der diese erhält, erreichbar und möglich
  3. 3. Kontinuität der Versorgung
    Es besteht eine nahtlose Kette von Dienstleistungen der Gesundheitsversorgung für den Patienten von der Überweisung zur Versorgung, Behandlung, Rehabilitation und Nachsorge
  4. 4. Wirksamkeit
    Tätigkeiten der Gesundheitsversorgung sorgen in relativ kurzer Zeit zu einem erwartet positiven Ergebnis für den Patienten
  5. 5. Effizienz
    Das für den Patienten erwartete Ergebnis wird unter Einsatz eines Minimums an Ressourcen erzielt
  6. 6. Gleichheit
    Patienten mit gleichartigen Erfordernissen wird die gleiche Versorgung erbracht
  7. 7. Evidenz basierte/wissensbasierte Versorgung
    Untersuchungen und Behandlungen in der Gesundheitsversorgung beruhen auf wissenschaftlich fundierten Tatsachen und/oder Erfahrungen auf der Basis von Wissen/bester Praxis
  8. 8. auf den Patienten, einschließlich der körperlichen und geistigen Unversehrtheit ausgerichtete Versorgung
    Tätigkeiten der Gesundheitsversorgung sind auf die Sichtweise des Patienten konzentriert und werden stets mit dem Einverständnis des Patienten und mit Blick auf die körperliche und psychologische Unversehrtheit ausgeführt
  9. 9. Einbeziehung des Patienten
    Der Patient wird in Kenntnis gesetzt, befragt und nach Möglichkeit in alle an ihm geplanten und durchgeführten Behandlungen aktiv einbezogen
  10. 10. Patientensicherheit
    Die mit den Vorgängen der Gesundheitsversorgung verbundenen Risiken werden anerkannt und geleitet, allen beim Patienten vermeidbaren Schäden wird vorgebeugt
  11. 11. Rechtzeitigkeit und Zugänglichkeit
    Patient ist in der Lage, die Dienstleistungen der Gesundheitsversorgung ohne unzumutbare Wartezeiten zu erhalten.